Mittelburgenland

Eine Herde von etwa 500 Stück Graue Steppenrinder im Nationalpark Neusiedlersee–Seewinkel verhindert das landseitige Schilfwachstum. Ein verschilftes, mit Ölweiden bewachsenes Ödland wurde so wieder in eine Pusztalandschaft umgewandelt. Die Steppenrinder sind an die Hitze des pannonischen Sommers und an die Futterverhältnisse hervorragend angepasst. Sie lassen fast keine Sträucher oder Bäume aufkommen und gestalten so einen der artenreichsten Lebensräume Europas.

Österreich

Auf einen Blick

  • Land: Österreich
  • Region: Mittelburgenland
  • Anbaufläche:
  • Hauptrebsorte: Rotweine

Winzer in dieser Region

Banner