Neuchâtel

Der Weinbau ist urkundlich aus dem Jahre 998 belegt.

Der Bereich Neuchâtel mit 605 Hektaren bildet den Grossteil des Drei- Seen-Gebietes mit Neuenburger-, Bieler- und Murtensee. Diese drei Gewässer beeinflussen durch Sonnenreflektion bei den rund 1700 jährlichen Sonnenstunden das Klima äusserst positiv.

Die Weingärten liegen in einem 40 Kilometer langen Band auf zumeist kalkhaltigem Boden an Südhängen an den Ausläufern des Juras über dem See.

Schweiz

Auf einen Blick

  • Land: Schweiz
  • Region: Neuchâtel
  • Anbaufläche: 605 Hektaren
  • Hauptrebsorte: Weissweine

Winzer in dieser Region

Banner