Domaine des Bernardins

Andrew Hall

Im Land der süssen, extrovertierten Muskatweine.

Andrew Hall

Das Weingut der Bernardins liegt in Beaumes de Venise am Südhang der Dentelles de Montmirail, im südlichen Teil des Rhônetals. Der Rebberg und sein Terroir bilden die Essenz der Weine. Das ist der Ort, an welchem alles beginnt. Die Weine reifen nach den Launen der Jahreszeiten − zum Vergnügen der Weinliebhaber.

Die Domaine des Bernardins befindet sich seit fünf Generationen im Familienbesitz. Eine Flasche Muscat aus dem Jahre 1847 zeugt von der langen Tradition. Damals wurde das ehemalige Benediktiner-Kloster zu einem Weingut umgewandelt. Heute führt die Familie Andrew Hall mit Elisabeth und Sohn Romain die Tradition der Familie weiter. Weicher Kalkstein, durchzogen von Sandsteinmolassen, prägen den Untergrund. Das Klima wird vom Mittelmeer beeinflusst, es ist warm und trocken. Der Mistral wird vom Massiv der Dentelles de Montmirail abgeschwächt.

Ohne gute Trauben gibt es keinen guten Wein. Die Handarbeit und die sorgfältige Beobachtung jedes Rebstocks spielen eine zentrale Rolle. So werden der Rebschnitt, das Aufbinden, das Entblättern und die Lese sorgfältig von Hand durchgeführt. Der Boden wird traditionell bewirtschaftet, die biologischen Dünger werden aus Traubentrester gewonnen. Das Weingut arbeitet gemäss den nationalen Standards für eine nachhaltige Landwirtschaft.

Frankreich

Südliches Rhônetal

Das Rhônetal fasziniert vom Plateau de la Dombes bis zu den Gorges de l’Ardèche...

mehr über diese Region erfahren

Banner