Milch von echten Meckertanten

«Mä-ä-äh» statt «Muh»: Im Appenzellerland wird die Milchwirtschaft auch mit Ziegen gepflegt. Dass es diese überhaupt noch gibt, grenzt heute an ein kleines Wunder.

Früher waren Ziegen nicht von den grünen Wiesen rund um Gonten wegzudenken. Fast jeder Bauernbetrieb umfasste auch eine kleine Herde Zicklein. Heute jedoch gehört die Appenzeller Ziege zu den gefährdeten Rassen – weniger als 1300 weibliche Zuchttiere sind im Schweizerischen Herdenbuch eingetragen. Dabei spricht insbesondere ihre Milch sehr für die schlohweissen Meckertanten: Mit nur halb so viel Cholesterin wie Kuhmilch ist sie nicht nur gesund, auch die Eiweisse der Ziegenmilch unterscheiden sich von jener in der Kuhmilch – ideal für Menschen, deren Verdauung abweisend auf Kuhmilch reagiert. Dass Ziegenmilch «böckelet», muss übrigens nicht sein: Wie die herbsüsse Milch schmeckt, kommt ganz auf die Jahreszeit, den Kräuter-, Gräser- und Kleeanteil im Futter an und hängt nicht zuletzt von der Laune des Tieres ab. Somit schmeckt die Milch an jedem Tag einzigartig – was gibt es Schöneres für wahre Geniesser?

Tierschutz mit Tradition

Genau das dachten sich auch Albert Koch und seine Frau Vreni, als sie 1974 begannen, mit Ziegen zu arbeiten. 2000 übernahm Sohn Mathias den Betrieb, ging neue Partnerschaften ein – unter anderem mit ProSpecieRara – und gründete 2009 die Appenzeller Ziegenprodukte AG.Täglich wird hier frische Ziegenmilch aus dem Appenzellerland und aus St. Gallen angeliefert, über 350 000 Liter pro Jahr. Daraus macht Koch Weichkäse, Frischkäse, Bergmutschli und würzige Apéro-Bällchen in verschiedensten Varianten. «Mit der Trinkmilch und den Käsesorten tragen wir nicht nur zum Erhalt der Appenzeller Kultur bei, sondern auch zum Abbau von Vorurteilen und zum Fortbestand der Appenzeller Ziege», erklärt Mathias Koch. Wer das gerne hautnah erleben möchte, dem bietet die 2011 neu erbaute Schaukäserei die perfekte Möglichkeit: Durch eine durchsichtige Decke können bis zu 50 Gäste alle Handgriffe des Käsers verfolgen – und den Ausflug passenderweise mit einer Degustation feiner Ziegenmilchprodukte beschliessen. Tierschutz hat noch nie so gut geschmeckt.

Die Produkte der Appenzeller Ziegenprodukte AG sind in ausgewählten SPAR Supermärkten erhältlich.

Banner