Coronavirus

Verhaltens- und Hygieneregeln.

Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt einfache Massnahmen gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus.

Ausgeweitete Maskentragpflicht

Maskentragpflicht in öffentlich zugänglichen Einrichtungen und Innenräumen.

  • Öffentlicher Verkehr (bisher)
  • Bahnhöfe, Haltestellen, Flughäfen
  • Läden, Poststellen, Reisebüros
  • Museen, Bibliotheken
  • Restaurants, Bars, Clubs
  • Sportanlagen (Eingang und Garderobe)
  • Kinos, Theater, Konzertlokale
  • Arztpraxen, Spitäler
  • Religiöse Einrichtungen
  • Verwaltungen (wenn öffentlich zugänglich)

Versammlungen und Veranstaltungen

Spontane Ansammlungen von mehr als 15 Personen im öffentlichen Raum sind verboten.

Für Veranstaltungen im Familien- und Freundeskreis mit 16 bis 100 Personen gilt:

  • Maskentragpflicht
  • Kontaktdaten erheben
  • Konsumation nur sitzend

Ab 100 Personen: Schutzkonzept

Sitzpflicht in Gastrobetrieben

In Restaurants, Bars, Clubs und Tanzlokalen dürfen Essen und Getränke nur sitzend konsumiert werden (drinnen und draussen).

Homeoffice-Empfehlung

Verbindliche Empfehlung, wenn möglich von zuhause aus zu arbeiten.

Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten

Gründlich Hände waschen

So waschen Sie Ihre Hände gründlich.

So husten und niesen Sie korrekt.

Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben.

Informationsmaterial downloaden

Hier finden Sie aktuelle Dokumente mit Informationen wie Sie sich gegen das neue Coronavirus schützen können.

Merkblatt herunterladen

So wird eine Schutzmaske richtig angelegt

Banner