Weniger Umweltbelastung durch Reduzierung der Treibhausgase

Unser Bestreben

Die SPAR Gruppe ist bestrebt, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit im Transportwesen in Einklang zu bringen.

Unsere Massnahmen

Seit vielen Jahren unternehmen wir erfolgreich Anstrengungen, die CO2-Emissionen und damit die Treibhausgase zu reduzieren. So verwenden wir bereits seit 1988 ein computergestütztes Tourenplanungssystem, welches die kurzmöglichste Route bei optimaler Tourenauslastung berechnet. Gegenüber 2014 konnten wir die effektiv gefahrenen Kilometer um 2.19% reduzieren. Dabei weisen wir nach wie vor eine hohe Tourenauslastung von ca. 90% aus.

«Back hauling» oder die Auslastung der LKW bei Rückfahrten wird seit Jahren gezielt verfolgt. Nebst dem Rücktransport von Leergut und Verpackungsmaterialien von den SPAR Märkten werden Waren direkt bei Lieferanten abgeholt und in die Verteilzentrale nach Gossau SG gebracht, jährlich über 20‘000 Paletten. Dadurch werden rund 40‘000 LKW-km, bzw. jährlich über 30 Tonnen CO2-Emissionen vermieden. Durch Insourcing eines Getränke-Grosslieferanten in das eigene Netz konnten wir gegenüber der Vorjahresperiode das Rückfuhren-Volumen um weitere 7.000 Paletten erhöhen. Daraus resultiert eine weitere CO2 Einsparung von gegen 50 Tonnen pro Jahr.

Über die eigene Weiterbildungsplattform (SPAR Akademie) führen wir seit Jahren als anerkannte CZV-Weiterbildungsstätte (CZV=Chauffeurzulassungsverordnung) Fortbildungen für unsere Fahrerinnen und Fahrer durch. In diesem Kontext wird mittels elektronischer Überwachung die Einhaltung der gesetzlichen Geschwindigkeitslimiten verfolgt. Ausserdem werden unsere Fahrer angehalten einen aktiven Beitrag zum besseren Verkehrsfluss beizutragen (z.B. keine Elefantenrennen).

Die SPAR Flotte besteht zu 100% aus modernen, umweltschonenden Euro 6 Nutzfahrzeugen. Das Flottendurchschnittsalter beträgt gut 3 Jahre, was eine optimale technische Verlässlichkeit und Verkehrssicherheit gewährleistet. Über 80 % der Fahrzeuge sind zusätzlich mit einem Flottenmanagementsystem ausgerüstet, so dass zu Qualifikations- und Schulungszwecken regelmässig verbindliche Fahrweisebewertungen (Verbrauch, Geschwindigkeit oder Bremsverhalten etc.) herangezogen werden. Unsere Bemühungen haben sich gelohnt, liegen doch unsere Qualifikationswerte im nationalen und internationalen Vergleich weit über dem Durchschnitt.

Die SPAR Handels AG stellte als erster Lebensmitteldetailhändler in der Schweiz bereits im Jahre 2012 den ersten Vollhybrid LKW in Verkehr. Seit diesem Zeitpunkt werden unsere Märkte in der Stadt Zürich mit einem umweltfreundlichen "Flüstertruck" bedient. Die sehr guten Erfahrungen sowie die hohe technische Zuverlässigkeit waren ausschlaggebend um im Jahre 2017 ein Nachfolgemodell mit Euro 6 Motor in Dienst zu stellen. Im Juli 2019 haben wir bei MAN München mit dem "e-TGM" den ersten Elektro-LKW einer Werks Vorserie bestellt, welcher im Frühjahr 2020 eingeflottet wird.

Mit einem neuen Verkehrsregime für die SPAR Märkte in Davos und in der Surselva sowie weiteren Optimierungsmassnahmen in der Südostschweiz, gelang uns eine Reduktion von über 86‘000 Strassenkilometer pro Jahr! In Landquart wird der gekühlte Wechselbehälter vom Anhänger auf die RhB „umgekrant“ und anschliessend von der Bündner Güterbahn ins Landwassertal hochgezogen. Parallel dazu werden unsere Märkte im Bündner Oberland mit dem emissionsarmen SOLO-3-Achser LKW beliefert. Mit diesem Konzept profitieren sowohl die Umwelt als auch unsere Märkte von einem bestens funktionierenden Service.

Unser Ziel

Mit gezielter Schulung und Mitarbeiterförderung sowie permanenter Netzoptimierung, werden wir dank Effizienzsteigerung weiter Umweltemissionen reduzieren. Gleichzeitig steigern wir durch den Einsatz von modernstem und optimalem Equipment die Attraktivität des Fahrerberufes bei SPAR und beeinflussen damit positiv die Arbeitsplatzzufriedenheit unserer Mitarbeitenden.

Dieselverbrauch in Litern pro 100 km

Die Grafik mit der positiven Entwicklung der Kraftstoffeinsparung zeigt auf eindrückliche Art und Weise den Lohn unserer Bemühungen.

Banner