SPAR setzt ab 1. Februar 2019 als erster Schweizer Detailhändler mit einer freiwilligen Selbstverpflichtung ein Zeichen: An unter 14-jährige Kinder sollen keine Energy Drinks mehr verkauft werden. Darunter fallen laut Lebensmittelgesetz alle Getränke mit einem erhöhten Koffeingehalt (150mg/l), die mit dem Hinweis „Erhöhter Koffeingehalt. Für Kinder und schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen“ versehen sind.