Osterschmuck aus aller Welt

In der Schweiz freuen wir uns auf den Ostertisch mit bunt bemalten Eiern und Schoggihasen. Wir verwandeln blühende Zweige mit bunten Dekobändern und Eiern in ein Osterbaum-Kunstwerk. Doch wie sieht der Osterschmuck in anderen Ländern aus?

Vielleicht inspiriert Sie unsere Reise um die Welt dazu, Ihre Wohnung mal schwedisch zu schmücken? Oder Ihren Garten amerikanisch?

Schweden

Im hohen Norden ist die Osterdeko fast ausschliesslich gelb. Sträusse mit Narzissen und Birkenzweige mit Federn schmücken die Häuser, kleine gelbe Küken den Ostertisch.

Russland

Die Russinnen und Russen lieben es, Schmuckeier aus Materialien wie Gold, Silber, Bergkristallen oder verziertem Porzellan auf dem Ostertisch zu bewundern.

USA

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten denkt man auch bei der Osterdekoration grösser und schmückt gleich den ganzen Garten mit riesigen Osterhasenfiguren. Speziell freuen sich die Amerikanerinnen und Amerikaner auf das mit Osterglocken und pastellfarbenen Ballons dekorierte Weisse Haus.

Tschechien

Zum Schluss landen wir aber doch wieder bei den Ostereiern, den vielleicht schönsten der Welt: Die Tschechinnen und Tschechen gestalten ihre Eier mit viel Liebe zum Detail und verzieren sie mit Goldfarben.

Unser Osterdeko-Vorschlag:

Eierschalen Pflanztopf

Material:
Eier
Teller oder Platte
Moos
Klebeknete
Blühende Zweige von Frühlingssträuchern
Grünes wie z. B. Drahtwein oder Efeu

Anleitung:

  1. Rohe Eier heiss abwaschen, mit einer grossen Nadel an beiden Enden anstechen, ausblasen.
  2. Sanft einen Teil der Eierschale abbrechen, damit kleine Töpfchen entstehen.
  3. Mit trocken getupftem Moos bis oben befüllen.
  4. Das Ei mit Klebeknete auf dem Teller/der Platte befestigen.
  5. Die Eierschalen­-Pflanztöpfe mit Blüten, Zweigen und Grünem dekorieren.

 

Fresh News

Keine Angebote und Neuigkeiten
verpassen!

Standort finden

SPAR Nachbarschaftsmarkt
in Ihrer Nähe

Suchen »